Hörbuch: schwarze See

schwarze See cover

schwarze See

1 - Kapitel 1

00:00
00:00
SPONSORED AD

Hörbuch-Genres

Autor

Beschreibung

In der Familie des Försters Willbrand herrscht dĂŒstere Stimmung. Offenbar fehlt es an Geld, doch warum und wozu erfĂ€hrt der Leser zunĂ€chst nicht. Ein fremder JĂ€ger kommt zu Besuch und ĂŒberbringt GrĂŒĂŸe von seinem Freund Leuthold, der frĂŒher ein gern gesehener Gast bei den Förstersleuten war. Der Fremde lenkt das GesprĂ€ch auf den schwarzen See im Gebirge, wo eine Wasserfei einen Schatz bewachen soll. Sowohl Willbrand als auch der JĂ€ger wollen den Schatz, doch der Preis dafĂŒr ist hoch. Der Gast stĂŒrzt in die Nacht davon, doch Frau Getrud und Tochter Elisabeth ĂŒberreden Willbrand, nicht zu gehen. Ein andere Versuch wird unternommen, um das nötige Geld zu beschaffen, doch als der fehlschlĂ€gt, scheint der Schatz der Wasserfei der einzige Ausweg zu sein.

Karl Wilhelm Salice-Contessa war ein schlesischer Dichter der Romantik. Er war einer der "SerapionsbrĂŒder" um E. T. A. Hoffmann. Seine Stoffe nahm er oft aus den Sagen des Vorlands des Riesengebirges. (Zusammenfassung von Hokuspokus)

Sie hören schwarze See by Karl Wilhelm Salice-Contessa.
Hat Ihnen das Gehörte gefallen? Teilen Sie es mit Ihren Freunden und Ihrer Familie!.
Um ein Problem oder Urheberrechtsproblem zu melden, senden Sie den Seitenlink an die E-Mail-Adresse, die auf unserer Kontaktseite aufgefĂŒhrt ist.

Kommentar

Die Share-Taste ist komplett kostenlos