S谩ch n贸i: Lieder der Bilitis

Lieder der Bilitis cover

Lieder der Bilitis

1 - Das Leben der Bilitis

00:00
00:00
SPONSORED AD

Th峄 lo岷 s谩ch n贸i

T谩c gi岷

Gi峄沬 thi峄噓

Der f眉r seine feinsinnige Erotik bekannte Lyriker und Romanschriftsteller Pierre Lou每s ist durch eine kreative 脺bersetzung angeblich neu entdeckter Gedichte einer antiken griechischen Lyrikerin mit Namen Bilitis ber眉hmt geworden.
Die bis dahin unbekannte griechische Dichterin, die Lou每s dem Umkreis der Sappho zuordnet, hat wohl nie gelebt. In der Einleitung pr盲sentiert Lou每s das Leben der Bilitis in Prosa.
Die Lieder selbst sind in ihrer Form an Vorbildern antiker Poesie orientiert und geben in den drei Hauptabschnitten, Hirtenlieder in Pamphilien (1-44), Elegien in Mytilene (45-91) und Epigramme auf der Insel Kypros (92-143), Phasen im Leben der Bilitis wieder (Kindheit und erwachende Sexualit盲t, die Liebesgeschichte ihres Lebens sowie sp盲teres Leben und Alter).Den Abschluss bilden die drei Grabinschriften. In ihnen gibt die angebliche Dichterin Hinweise auf ihre Herkunft und auf die Stationen ihrer Biografie.
Zur Bekanntheit des Gedichtzyklus trug vor allem der erotische Film Bilitis des britischen Fotografen und Regisseurs David Hamilton bei. - Summary by lorda

B岷 膽ang nghe Lieder der Bilitis - Pierre Lou每s.
膼峄玭g qu锚n chia s岷 v峄沬 b岷 b猫 n岷縰 b岷 th铆ch n峄檌 dung n脿y.
N岷縰 c贸 l峄梚, th么ng tin sai hay v岷 膽峄 li锚n quan t峄沬 n峄檌 dung, ch铆nh s谩ch, b岷 quy峄乶, cho ch煤ng t么i bi岷縯 b岷眓g c谩ch g峄璱 膽瓢峄漬g link c峄 trang n脿y t峄沬 email

B矛nh lu岷璶

N煤t Chia S岷 kh么ng h峄 t铆nh ph铆

SPONSORED AD